Feine Speisestärke

Mondamin Produkte

Für vegane Gerichte geeignet

Für vegetarische Gerichte geeignet

Mondamin Feine Speisestärke darf seit mehr als 100 Jahren in keiner Küche fehlen. Die reine Maisstärke ist glutenfrei und besonders bekömmlich und daher auch für leichte Vollkost geeignet. Ob herzhaft oder süß – Mondamin Feine Speisestärke ist vielseitig zum Backen und Kochen einsetzbar. Probieren Sie es aus und verfeinern Sie Ihre Kuchen, Desserts oder Suppen!

Ideal für

  • Kuchen aus Rühr-, Biskuit- oder Mürbeteig
  • Plätzchen
  • Pfannkuchen und Waffeln
  • Fruchtgrützen und Kaltschalen
  • Flammeris und Cremes
  • Suppen
  • Saucen

Zubereitung

Backen:
Wenn Sie einen Teil des Mehls durch Mondamin ersetzen, werden Ihre Kuchen, Torten und Plätzchen besonders fein, sandig-mürb und zart.
Empfehlung:
Rührteig, z.B. für Sand- oder Marmorkuchen: 1/2 Mehl, 1/2 Mondamin
Biskuitteig, z.B. für Torten und Bisquitrollen: 1/2 Mehl, 1/2 Mondamin
Mürbeteig, z.B. für Tortenböden und Plätzchen: 2/3 Mehl, 1/3 Mondamin

Desserts:
Mit Mondamin erhalten Ihre Desserts, wie z.B. Rote Grütze eine besonders leichte und feine Konsistenz. Mondamin einfach in kalter Flüssigkeit (Wasser, Milch oder Saft) anrühren. Unter Rühren in die kochende Flüssigkeit geben und kurz kochen lassen.
Benötigte Menge pro 1/2 Liter Flüssigkeit für:
Fruchtgrützen: 40-45 g Flammeris: 40-45 g Cremes: 25-30 g

Suppen, Soßen und Kaltschalen:
Mondamin verleiht Ihren Speisen eine besonders leichte und feine Bindung und ist außerdem völlig geschmacksneutral. Mondamin einfach in kaltem Wasser anrühren. Unter Rühren in die kochende Flüssigkeit geben und kurz kochen lassen.
Benötigte Menge pro 1/2 Liter Flüssigkeit für:
Suppen: 15-20 g Soßen: 15-25 g Kaltschalen: 15-20 g

1 EL Mondamin = etwa 10 g

Infromationen und Rezeptideen unter www.mondamin.de