Tarte au Chocolat

Mondamin Produkte

Diese original französische Backspezialität versüßt garantiert jede Kaffeerunde! Und zwar nicht nur, weil sie schnell zubereitet ist, sondern weil sie einfach köstlich schmeckt. Mondamin fertige Kuchenteige sind auch für spontanen Besuch bestens geeignet, denn sie sind wirklich sofort bereit für den Backofen – Sie brauchen keine weiteren Zutaten mehr hinzuzufügen. Tipp: Schokoladen Malheur Den Backofen auf 210°C Heißluft vorheizen. Den fertigen Teig Mondamin Geschirr Tarte au Chocolat in 8 kleine gefettete Förmchen füllen. Ein Stück Vollmilch- oder Zartbitterschokolade in die Mitte jedes Törtchens drücken. In 8 bis 12 Minuten fertig backen. Die Törtchen sollten an der Oberfläche fest sein, aber innen noch einen flüssigen Kern haben.


Zubereitung

1. Den Backofen auf 150°C vorheizen. Eine Springform mit 24 cm Durchmesser einfetten und den fertigen Teig Mondamin Tarte au Chocolat hinein geben. Um den Beutel vollständig zu leeren, die Packung von unten nach oben aufrollen. Den Teig mit einem angefeuchteten Löffel oder einem Teigschaber glatt streichen.
2. Die Tarte au Chocolat auf dem Rost im unteren Drittel des Backofens ca. 25 bis 30 Minuten bei Heißluft backen. Bei Ober-/Unterhitze verlängert sich die Backzeit um ca. 5 Minuten.
3. Nach ca. 20 Minuten mit einem Holzstäbchen in den Kuchen piksen. Die Tarte ist gar, wenn kein Teig am Stäbchen haften bleibt. Hinweis: Bereits eine Verlängerung der Backzeit um 1 Minute hat Einfluss auf die Saftigkeit der Tarte. Mögen Sie ihren Kuchen besonders saftig, nehmen Sie ihn nach der ersten erfolgreichen Garprobe aus dem Ofen. Den Kuchen 5 bis 10 Minuten abkühlen lassen und anschließend aus der Form lösen.

Tipp: Bei einer Form mit 26 cm Durchmesser bereits nach ca. 18 Minuten eine Garprobe durchführen.